Skipping Hearts

Am 16.11.2017 hieß es wieder "Ready - Set - Go " und Bühne frei für das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung.
Die Klasse 4a durfte mit ihrer Klassen-/Sportlehrerin Frau Haas an dem beliebten 90 minütigen Basic - Workshop unter der Leitung von Margit Birkenmayer teilnehmen.
Ziel des Projekts ist es Kinder zu motivieren, sich mehr zu bewegen. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko, im Alter am Herzen zu erkranken.
In dem Workshop Kurs lernten die Kinder diverse Seilsprungkünste mit unterschiedlichen Seilen. Sehr motivierend war die Aussage "Man kann beim Seilspringen nie Fehler machen, lediglich kann man "hängen" bleiben. Das macht allerdings nichts, dann fängt man einfach noch einmal an. "
Fleißig und sehr motiviert sahen sich die Viertklässler die verschiedene Sprünge an, probierten sie aus und führten die erlernten Kunsstücke alleine, in Partner- oder Gruppenarbeit ihren Mitschülern am Ende des Workshops stolz vor. Nach der 10-minütigen Vorführung durften dann alle Zuschauer/innen sich ein Seil nehmen und die Sprünge selbst ausprobieren.
 
In den nächsten Wochen wird fleißig in alle 4.Klassen trainiert, da für alle der große Wettkampf "Skipping Hearts Champion" ansteht. Auf die Sprungkünste sind wir alle schon sehr gespannt!